Die Zahl der positiv Getesteten hat zugenommen und aus diesem Grund wurden in den Bundesländern neue einschränkende Maßnahmen herausgegeben. Zusätzlich werden weitere Verschärfungen erwartet. Zunächst wurde vielerorts ein Beherbergungsverbot ausgesprochen. Obwohl dieses scheinbar auf private Reisen beschränkt war, hatten viele Hotels trotzdem pauschal Buchungen abgelehnt. Wir hatten dann versucht herauszufinden, welche Regelungen für Geschäftsreisen gelten – relativ erfolglos.

Dieser Situation geschuldet bieten wir unsere Schulungen, die in der Luftsicherheit ja verpflichtend durchzuführen sind, nun wieder verstärkt online an. Einschränkend ist jedoch, dass die sogenannten Webinare bisher nicht für alle Schulungen oder auch Teile der Personenkategorien des Kapitel 11 der DVO (EU) 2015/1998 zugelassen und das kann für unsere Kunden problematisch werden.

Aus diesem Grund haben wir eine Anfrage an das Luftfahrt-Bundesamt gerichtet, ob eine Ausweitung von Onlineschulungen denkbar sein kann. Wir hoffen und halten Sie über die Antwort auf dem Laufenden.

Sie haben Fragen zu diesem Thema?

Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine Mail:
Telefon 0531-180538-0
Mail info@awias.com

Mehr Neuigkeiten

Webinare verlängert

Bereits in der ersten Jahreshälfte hatte das Luftfahrt-Bundesamt Webinare für bestimmte Fortbildungen und Schulungen zugelassen. [...]

ICH MÖCHTE DEN NEWSLETTER ABONNIEREN

Immer die Nummer 1.

Erhalten Sie aktuelle Nachrichten zum Thema Luftsicherheit als Erstes, und sichern Sie sich 5% Rabatt auf Ihre nächste Schulung bei uns.
ICH MÖCHTE DEN NEWSLETTER ABONNIEREN