KONTROLLEN

Sie suchen einen regB, der Ihre unsichere Fracht kontrolliert?

AWiAS Aviation Services ist ein vom LBA zugelassener reglementierter Beauftragter und darf im Rahmen dieser Zulassung Ihre unsichere Luftfracht kontrollieren und den entsprechenden Sicherheitsstatus vergeben.

Unsere zugelassene Betriebsstätte mit der Zulassungsnummer DE/RA/01486-01 befindet sich am Flughafen Frankfurt in der Cargo City Süd im Gebäude 577.

Folgende Kontrollmethoden bieten wir Ihnen an unserem Standort, im Frankfurter Raum oder nach Absprache bundesweit an:

  • Sprengstoff-Spürhunde (EDD)

  • Röntgen (XRY)

  • Sprengstoff-Spurendetektion/“Sniffen“ (ETD)

  • Handdurchsuchung (PHS)

  • Sichtprüfung (VCK)

Alle unsere eingesetzten Spürhunde werden jährlich bundesbehördlich überprüft.

AWiAS Aviation Services Team Markus Holtmann

Ob in unseren zugelassenen Räumen oder bei Ihnen vor Ort: AWiAS kontrolliert Ihre unsichere Fracht 24/7 im Großraum Frankfurt a.M. und bundesweit.

Markus Holtmann (Leiter EDD Operations), AWiAS Aviation Services
AWiAS Aviation Services Team Markus Holtmann

Ob in unseren zugelassenen Räumen oder bei Ihnen vor Ort: AWiAS kontrolliert Ihre unsichere Luftfracht 24/7 im Großraum Frankfurt a.M. und bundesweit.

Markus Holtmann (Leiter EDD Operations), AWiAS Aviation Services

Kontrollmethoden

Sprengstoff-Spürhunde (EDD)

SPX by EDD - Kontrolle mit dem Sprengstoffspürhund

Sprengstoff-Spürhunde (EDD)

Der Einsatz von Spürhunden ist grundsätzlich für Fracht sinnvoll, die besondere Eigenschaften aufweist, und z.B. Dunkelalarme erzeugt. Als alleinige Maßnahme aber auch in Kombination mit anderen Methoden ist der Spürhund ein bewährtes Kontrollmittel. Unser Sprengstoff-Spürhundeteams sind bundesweit, flexibel im Einsatz.

Röntgen (XRY)


Auf Nummer sicher gehen mit dem X-Ray Scanner

Röntgen (XRY)

Röntgen darf als alleinige Kontrollmaßnahme angewendet werden und gilt als sicherste und effektivste Kontrollmaßnahme.

Bei Röntgenanlagen verwenden wir nur die modernste und sicherste Technik. 3D Erkennung? Bilddrehung? Kein Problem! Röntgen ist die derzeit anerkannteste Kontrollmethode.

Sprengstoff-Spurendetektion (ETD)


Fracht zu groß für Scanner? Kein Problem für den Sniffer.

Sprengstoff-Spurendetektion (ETD)

Der Sprengstoff-Spurendetektor (im Volksmund “Sniffer” genannt) kommt als Kontrollmethode für Luftfracht mit Übergröße zum Einsatz, oder auch wen ein Dunkelalarm erzeugt wurde.

Vorteile: Ein Explosive Trace Detector (ETD)-System ist tragbar, flexibel und sofort auch bei Ihnen vor Ort einsatzbereit.

Handdurchsuchung (PHS)

Ist die Fracht gut zugänglich?

Handdurchsuchung (PHS)

Ist die Art der Luftfracht geeignet, ist die Handdurchsuchung eine gute Methode der Kontrolle.

Sichtprüfung (VCK)

Ist die Fracht leicht einsehbar?

Sichtprüfung (VCK)

Der Visual Check ist eine Option der Kontrolle, der oftmals nur zusätzlich angewandt wird.

Waren, die gänzlich mit der Sichtprüfung erfasst werden können, bieten für diese Kontrolle die Gelegenheit.

Nach erfolgreicher durchgeführter Kontrolle dokumentieren wir den Sicherheitsstatus auf Ihren Begleitdokumenten (bspw. auf dem Air Waybill/Luftfachtbrief)

Möchten Sie mehr über den Einsatz von Kontrollen erfahren?

Kontaktieren Sie uns hier!

Möchten Sie mehr über den Einsatz von Kontrollen erfahren?

Kontaktieren Sie uns hier!

Einsatzmöglichkeiten

  • Luftfracht

  • Fußballstadien

  • Konzerthallen

  • Hauptversammlungen

  • Fahrzeugkontrollen

  • Botschaften

  • Motorsportveranstaltungen

  • Sonderkontrollen nach Anforderung des Kunden

  • Implementierung von Spürhunden in vorhandene Sicherheitskonzepte

  • Kontrollen auf Abruf

6 Gründe für Kontrollen durch AWiAS

  • bundesweit einsetzbar

  • 24/7 verfügbar

  • modernste Technologie

  • top ausgebildete Kontrollkräfte

  • örtlich flexibel einsetzbar

  • erfahrenes Team von Spürhundeführern

Aktion: Kostenloses Probeschnüffeln

Haben Sie schon darüber nachgedacht, Hunde für die Luftfrachtkontrolle einzusetzen, waren sich aber nicht sicher, ob es für Sie lohnenswert ist? Probieren Sie es mit uns aus!

Sie haben 2 Möglichkeiten:

Ihr Unternehmen erfüllt bereits jetzt alle Voraussetzungen,

dann ist Ihr Luftfracht-Sicherheitsprogramm bereits für den Einsatz von EDD genehmigt und die in der Schnupperstunde durchgeführten Kontrollen, begleitet durch eine Ihrer Kontrollkräfte, kann mit der Statusvergabe abgeschlossen werden,

oder

Ihr Unternehmen erfüllt diese Voraussetzungen noch nicht,

weil Sie diese Kontrollmethode noch nicht in Ihrem Luftfracht-Sicherheitsprogramm aufgeführt und genehmigt haben, dann handelt es sich um eine reine Vorführung und Ihre Luftfracht muss dann noch einer für Sie genehmigten Kontrollmethode zugeführt werden.

Beides ist möglich und gibt Ihnen auf jeden Fall einen Überblick, ob diese Art der Kontrolle für Sie einen Gewinn darstellen könnte. Sollten Sie begeistert sein, unterstützen wir Sie gern bei allen Notwendigkeiten, um Ihr LFSP entsprechend zu aktualisieren.

Interessiert? Frau Meyer unterstützt Sie gern bei der Terminfindung für die Schnupperstunde. Sie erreichen sie unter E-Mail: kristina.meyer@awias.com oder Tel: 0531 180 538-38.

AWiAS Spürhunde Schnupperstunde

Haben Sie noch Fragen zu Kontrollen?

Kontaktieren Sie uns hier!

News

111, 2019

Schulungstermine 2020 veröffentlicht

November 1st, 2019|

Wir haben unsere Schulungstermine aktualisiert.

Sie können also jetzt schon für Aviation Safety, Gefahrgut und die meisten Luftsicherheits Aus-, Fort- und […]

ICH MÖCHTE DEN NEWSLETTER ABONNIEREN

Immer die Nummer 1.

Erhalten Sie aktuelle Nachrichten zum Thema Luftsicherheit als Erstes,
und sichern Sie sich 5% Rabatt auf Ihre nächste Schulung bei uns.

ICH MÖCHTE DEN NEWSLETTER ABONNIEREN