Wie Sie sicherlich wissen, gilt für (Luft-)Sicherheitsbeauftragte ein 5-jähriges Fortbildungsintervall. Die Laufzeitberechnung beginnt am Tag nach Beendigung der Erstschulung bzw. immer nach Beendigung einer Fortbildung. Verpassen Sie bitte nicht das Enddatum, da Sie, sollten Sie innerhalb dieser 5 Jahre keine Fortbildung absolviert haben, erneut die gesamte Schulung 11.2.5 des Anhangs der DVO (EU) 2015/1998 durchlaufen müssen.

Dazu hat das Luftfahrt-Bundesamt nun die neuen Schulungsinhalte der Auffrischungsschulung für Sicherheitsbeauftragte für das Jahr 2021 bekannt gegeben. Auch für das Jahr 2021 hat das LBA die Dauer der Fortbildung auf 4 Unterrichtseinheiten vorgeschrieben, die mit einer Lernerfolgskontrolle abzuschließen ist.

Achtung: Die Schulung gemäß Ziffer 11.2.6 des Anhangs der DVO (EU) 2015/1998 im Zuständigkeitsbereich des Luftfahrt-Bundesamtes wird künftig nicht mehr für die Fortbildung von Sicherheitsbeauftragten anerkannt. Bitte beachten Sie das, damit Sie zukünftig erfolgreich fortgebildet werden!

Quelle: https://www.lba.de/SharedDocs/Downloads/DE/Formulare/S/Schulung/2021_Fortbildung_1125.html?nn=2163678

Fortbildung Sicherheitsbeauftragte hier buchen

Sie haben Fragen zu diesem Thema?

Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine Mail:
Telefon 0531-180538-0
Mail info@awias.com

Mehr Neuigkeiten

ICH MÖCHTE DEN NEWSLETTER ABONNIEREN

Immer die Nummer 1.

Erhalten Sie aktuelle Nachrichten zum Thema Luftsicherheit als Erstes, und sichern Sie sich 5% Rabatt auf Ihre nächste Schulung bei uns.
ICH MÖCHTE DEN NEWSLETTER ABONNIEREN