Schulung gem. Kapitel 11.2.5 – Luftsicherheitsbeauftragte2020-07-02T20:17:00+01:00

Project Description

SECURITY

Schulung gem. Kapitel 11.2.5 – Luftsicherheitsbeauftragte

Schulung von Personen, die auf nationaler oder lokaler Ebene allgemeine Verantwortung dafür tragen, dass ein Sicherheitsprogramm und seine Durchführung allen Rechtsvorschriften entspricht.

Dauer
34 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
VoraussetzungPositive Zuverlässigkeitsüberprüfung gem. § 7 LuftSiG sowie körperliche Eignung
InhalteDie Inhalte der Schulung richten sich nach den Vorgaben des modularen Schulungssystems, hier Grundmodul a-g, j, k, Verbundmodul 7 sowie Spezialmodul 12.
AbschlussSchulungsbescheinigung, Lernzielkontrolle
GültigkeitGültig für 5 Jahre. Vor Ablauf der 5 Jahren erfolgt eine mindestens 3-stündige Fortbildung.

Details Schulungsinhalte

Inhalte Schulungen 11.2.52019-02-06T09:46:03+01:00
    • Kenntnis über frühere unrechtmäßige Eingriffe in der Zivilluftfahrt, Terroranschläge und aktuelle Bedrohungen
    • Kenntnis der Rechtsvorschriften für die Luftsicherheit
    • Kenntnis über Ziele und Struktur der Luftsicherheit, einschließlich der Verpflichtungen und Zuständigkeiten von Personen, die Sicherheitskontrollen durchführen
    • Kenntnis der Verfahren für Zugangskontrollen
    • Kenntnis der auf dem betreffenden Flughafen verwendeten Ausweise
    • Kenntnis der Verfahren für das Anhalten von Personen und der Umstände, unter denen Personen angehalten oder gemeldet werden sollten
    • Kenntnis der Meldeverfahren
    • Kenntnis der möglichen Einflüsse von menschlichem Verhalten und menschlichen Reaktionen auf das Niveau der Sicherheit
    • Fähigkeit, klar und selbstsicher zu kommunizieren
    • Fähigkeit zur Identifizierung verbotener Gegenstände
    • Fähigkeit zur angemessenen Reaktion auf sicherheitsrelevante Zwischenfälle
    • Kenntnis der Möglichkeiten und Grenzen der verwendeten Sicherheitsausrüstung oder Kontrollverfahren
    • Fähigkeit zur Motivation anderer
    • Kenntnisse der internen, nationalen, gemeinschaftlichen und internationalen Qualitätskontrolle
    • Kenntnis der Schutzanforderungen für Fracht und Post
    • Kenntnis der Möglichkeiten zum Verstecken verbotener Gegenstände
    • Kennnis der Beförderungsanforderungen, wenn anwendbar
    • Kenntnis der jeweils geltenden Schutzanforderungen für Post oder Material von Luftfahrtunternehmen, Bordvorräte und Flughafenlieferungen
    • Kenntnis der Möglichkeiten zum Verstecken verbotener Gegenstände
    • Kennnis der Beförderungsanforderungen, wenn anwendbar

Zusätzliche Informationen

Sprache2019-02-20T17:33:15+01:00
  • Kurssprache: Deutsch

  • Kursunterlagen: Deutsch

Zeiten2019-02-22T19:57:19+01:00
  • Unsere Kurse beginnen am ersten Tag um 10:00 Uhr, an allen weiteren Tagen um 09:00 Uhr; Die Kurse enden um 17:00 Uhr (kann nach Absprache variieren)

Schulungsort2019-02-07T16:25:08+01:00
  • Seminare werden entweder in unserem Schulungszentrum in Frankfurt (Am Südpark 10, 65451 Kelsterbach) oder an einem unserer Partnerstandorte durchgeführt. Weitere Informationen finden Sie in den Seminardetails.

Essen2019-02-07T16:27:54+01:00
  • Wir kümmern uns um Ihr leibliches Wohl. Kaffee, Snacks, Obst, Mittagessen – alles im Seminarpreis enthalten

Zertifikat2019-02-22T15:33:37+01:00
  • Jeder Teilnehmer erhält nach der Schulung eine vom Ausbilder unterschriebene Schulungsbescheinigung, digital oder hardcopy.

PDF herunterladen

Anmeldung

Schulungsort

AWiAS Aviation Services GmbH
Am Südpark 10
65451 Kelsterbach

Schulungsort

Hotel Business & More HAMBURG
Frohmestraße 110 – 114
22459 Hamburg

Schulungsort

CHI NUE Handling GmbH
Flughafenstr. 86
90411 Nürnberg

Schulungsort

Alpenhof Hotel- und Gaststättenbetriebe GmbH
Ringhotel Augsburg
Donauwörther Straße 233
86154 Augsburg

Schulungsort

Flughafen Dortmund
Flughafenring 11
44319 Dortmund

Schulungsort

Flughafen Braunschweig
Hermann-Blenk-Str. 18
38108 Braunschweig